Sozialhilfeantrag

Jeder Mensch, der kein Einkommen hat oder ein Einkommen, das unter einer bestimmten Grenze liegt, hat grundsätzlich Anspruch auf Sozialhilfe. Zu diesen Voraussetzungen zählen ein zu geringes Einkommen, Rente, Arbeitslosigkeit oder der Krankheitsfall bzw. eine eingetretene Pflegebedürftigkeit.

Um bei Pflegebedürftigkeit Unterstützung zu bekommen, muss man beim Sozialamt die Hilfe in besonderen Lebenslagen beantragen. Grundsätzlich besteht Anspruch auf Unterstützung durch das Sozialamt, wenn der Bedarf das Einkommen übersteigt.

Wie hoch der Anspruch ist bzw. ob Anspruch auf Sozialhilfe besteht, muss individuell mit dem zuständigen Sozialamt geklärt werden.

Jeder Mensch hat Anspruch auf Sozialhilfe, wenn er in einer finanziellen Notsituation ist und sich nicht (mehr) selbst helfen kann bzw. auch keine Angehörigen da sind, die finanzielle Hilfen leisten könnten. Zur Antragstellung müssen verschiedene Unterlagen mitgebracht werden, z. B. Personalausweis, Kontoauszüge, Arbeitsnachweise oder ggf. ärztliche Atteste. Auch das sollte direkt beim zuständigen Sozialamt erfragt werden.

Eine Vorlage für den Antrag auf Sozialhilfe können Sie hier downloaden.